Jan 12 2014

Winterblühende Pflanzen

Category: Garten,Gartenjahradmin @ 13:43


Winterblühende Pflanzen sorgen auch in der kalten Jahreszeit dafür, daß die Gartengefilde bunt und abwechslungsreich wirken. Wenn im Garten etwas blüht, sieht es trotz Winterruhe im Garten lebendig aus.

Je nachdem, wie groß der Garten ist, kommen verschiedene Bepflanzungsvarianten in Frage. Bei größeren Gärten sind nicht nur winterblühende Blumen, sondern auch Ziersträucher, die im Winter Blüten tragen, als Bewuchs gefragt. Zu den winterblühenden Ziersträuchern zählt beispielsweise der weißblühende Duftschneeball, der neben der dezenten Blütenfarbe den Hobbygärtner mit seinem angenehmen Duft erfreut. Ein weiterer Zierstrauch, der den winterlichen Garten mit Farbe füllt, ist die Zaubernuss, auch unter dem Namen Hamamelis bekannt. Hier gibt es Züchtungen mit gelben, orangen und leuchtend roten Blüten, die im winterlichen Garten zum Blickfang werden. Selbst in eher kleineren Gärten oder im sparsam dimensionierten Vorgarten findet sie einen Platz, denn die Zaubernuss zählt zu den eher langsam wachsenden Ziersträuchern.

Zu den winterblühenden Blumen gehört die Christrose, die es in unterschiedlichen Farbvarianten gibt. Neben den weißblühenden Christrosen gibt es auch rotblühende Exemplare, die besonders bei Schnee Farbe und Kontrast in den winterlichen Garten bringen. Wenn sich der Winter schon dem Ende zuneigt und es bald Frühling wird, werden weitere Blühpflanzen im Garten sichtbar. Schneeglöckchen, die es mittlerweile auch als gefüllte Varianten gibt, läuten das Frühjahr ein. Botanische Krokusse und kräftiggelbe Winterlinge stehen in voller Blüte. Blauer Schneeglanz und bunte Gartenkrokusse sind ebenfalls pflegeleichte Blühpflanzen, die den noch winterlichen Garten verschönern. Ebenso sind einige Primelhybriden und Winteriris schon im Garten zu finden.

Damit der Hobbygärtner möglichst dauerhaft Freude an seinen winterblühenden Pflanzen hat, sollten die Ziersträucher regelmäßig geschnitten werden, damit sie in Form bleiben. Krokusse und Schneeglöckchen vermehren sich von selbst, ihre Blumenzwiebeln können unter Gehölzen ausgewildert werden.

Schlagwörter:

Comments are closed.